Freie Ausbildung im Norden > Ausbildung > Bauer/Gärtner werden

tl_files/theme_4_blue/files/layout/530x200gaertner.jpg

tl_files/theme_4_blue/files/layout/530x200bauer.jpg

  • Navigation

Ich will Bauer/Bäuerin, Gärtner/Gärtnerin sein.

Überall auf der Welt muss ich ein Samenkorn in die Erde legen, um später etwas ernten zu können. Eine Ernte, die mich und alle ernährt.

Das kann ich tun, hier in diesem Land. Unsere Äcker bearbeiten, auf ihnen Früchte anbauen, sie ernten. Wir nehmen!

  • Doch was können wir geben? Was kann ich für die Fruchtbarkeit unserer Böden, für den Humus tun?
  • Was kann ich diesem Stück Land geben, dass mich ernährt?
  • Wie kann ich dieses Stück Land gestalten, zur Wohltat von Pflanze, Tier und Mensch?


Das sind Fragen und viele, viele mehr, die mir begegnen auf dem Wege Landwirt/in oder Gärtner/in im biologisch-dynamischem Landbau zu werden.

Und ich kann sagen: daran zu arbeiten, dass macht Sinn für mich und die Welt. Und weiter kann ich sagen, dass macht Freude im Freien zu sein, ausgesetzt der Sonne, dem Regen, dem Wind und gemeinsam zu schaffen, Arbeit bewältigen, Ziele erreichen.

Und immer wieder Grenzen zu überwinden, im täglichen Tun und im täglichen Umgang miteinander. Ich will ein Lernender sein. Habe ich auch Kompetenzen erworben und Erfolg, so steht doch der Landwirt und Gärtner immer wieder vor neuen Fragen, denn jedes Jahr ist anders und die Natur ist so lebendig, dass die Arbeit in und mit ihr ständig ein sehr hohes Maß an Beweglichkeit erfordert.

Ich will mich auf den Weg machen, mich diesen Aufgaben stellen und wachsen.